logo

 

Welcome to the Crime Prevention Alliance Europe.

Or filter by language:

 

11.04.2014
Juwelier-Warndienst

Rolex-Bande geht Fahndern ins Netz

Rolex-Uhren – nach Bargeld und Goldbarren die begehrteste Beute bei Ganoven. Jetzt hat die Hamburger Polizei ein Gauner-Quartett erwischt, das offenbar in großem Stil gestohlene Luxus-Uhren zu Geld gemacht hat……….


09.04.2014
Juwelier-Warndienst

Verdacht der Hehlerei mit Luxusuhren – Festnahmen

Hamburg (ots) – Zeit: 08.04.2014, 14:06 Uhr Ort: Hamburg-Barmbek-Süd, Dehnhaide

Zivilfahnder des Polizeikommissariates 31 haben vier Männer wegen des Verdachts der Hehlerei vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen werden vom Kriminalkommissariat Region Nord (LKA 14) geführt…….


09.04.2014
Juwelier-Warndienst

Betrug an Baselworld – Kautionen für fremde Wohnungen kassiert

Ausländische Betrüger haben im Vorfeld der Uhren- und Schmuckmesse auf Internetportalen mehrere bewohnte Wohnungen vermietet und dafür Kautionen verlangt……


08.04.2014
Juwelier-Warndienst

Überfall offenbar geplant – Juwelier in Mülheim ausgeraubt: Täter erbeuten wertvollen Schmuck

Köln –  Bei einem Raubüberfall auf einen Juwelier in Mülheim haben zwei unbekannte Täter am Dienstagvormittag Schmuck im Wert von geschätzt rund 60.000 Euro erbeutet……


08.04.2014
Juwelier-Warndienst

Mitfahndungsersuchen / Tatortsuche der Polizei Dortmund

Dortmund. Die Polizei konnte bei einer Wohnungsdurchsuchung die auf den Folgeseiten (Link siehe unten) abgebildeten Schmuckstücke und Uhren auffinden. Es ist davon auszugehen, dass diese Waren bei Wohnungs-/Einbrüchen und/oder Raubüberfällen auf Juweliere erbeutet wurden.

Die Polizei sucht nun nach Tatorten oder weiteren Informationen zu den abgebildeten Waren.
Wenn Sie Informationen haben, wenden Sie sich bitte an den Internationalen Juwelier-Warndienst unter Telefon: 02306-379110 oder Mail: info@warndienst.com.

Link zu den Abbildungen: http://www.warndienst.com/offen/Mitfahndung/Dortmund%2020140407.pdf

 


07.04.2014
SaferGems

Axe wielding robbers in boilersuits carry out daytime raid on town centre-jewellers

This dramatic footage shows a gang of axe-wielding raiders executing a daytime smash and grab raid at a jewellers.

Dressed in blue boiler suits and black balaclavas at least two members of the gang can clearly be seen attacking the shop window with axes while the others push in the protective glass, before escaping with number of watches.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2597129/Caught-CCTV-Axe-wielding-robbers-boilersuits-carry-daytime-raid-town-centre-jewellers-staff-shutters-down.html


06.04.2014
Risk Prevention & Consulting

Rapina a Macerata. I malviventi “avrebbero sparato”: arrestato il quarto componente della banda

La pericolosità della banda è stata confermata dal commento di una delle indagate durante una conversazione


06.04.2014
Risk Prevention & Consulting

“Datemi i soldi o sparo”: bandito seriale all’assalto di una gioielleria. Ma viene fermato

Con toni minacciosi ha fatto inginocchiare i due titolari, marito e moglie, e una cliente. Voleva denaro e preziosi. Ma è stato bloccato e arrestato, in flagranza, grazie al tempestivo intervento dei carabinieri


06.04.2014
Risk Prevention & Consulting

10 anni di carcere per Mele e Sarracino. La banda rapinò una gioielleria in Veneto

«Hanno rapinato e tentato di uccidere il gioielliere Pierpaolo Toffolatti». Condannati con rito abbreviato a 35 anni di carcere, i componenti della banda che l’8 novembre 2012 misero a segno il colpo nella gioielleria in Veneto. Il collegio dei giudici ha parzialmente ridimensionato le richieste del pubblico ministero Giovanni Valmassoi che per i 4 malviventi aveva chiesto pene per 42 anni, ma hanno accolto la tesi dell’accusa respingendo la richiesta delle difese di derubricare il reato di tentato omicidio in quello di lesioni aggravate.


06.04.2014
Risk Prevention & Consulting

Un «Pink Panther» 3 ans et demi sous les verrous

Un membre du fameux gang a été condamné mercredi. Avec son complice, il avait dérobé pour près de 4,5 millions de francs de bijoux en août 2002 à Genève.